Doris Hummer

Doris Hummer (* 9. August 1973 in Grieskirchen) ist eine österreichische Politikerin und Unternehmerin. Seit 2009 ist sie Landesrätin für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Frauen und Jugend in der Oberösterreichischen Landesregierung (Landesregierung Pühringer IV).

Leben

Nach der Matura an der Handelsakademie in Wels (1992) studierte sie 1992–1997 Volkswirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz. Sie war in der Zeit in der Katholischen Hochschulgemeinde in Linz aktiv und auch eine Zeit lang deren Vorsitzende.

Nach dem Studium war sie zuerst im elterlichen Betrieb Domico in Vöcklamarkt tätig. 2002 gründete sie zusammen mit einer ehemaligen Studienkollegin (Sabine Koch) ein eigenes Unternehmen mit dem Ziel der Marktforschung, Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit.

Nach der Landtagswahl in Oberösterreich 2009 wurde sie von der ÖVP überraschend in die Landesregierung nominiert. Seit 23. Oktober 2009 ist sie Landesrätin mit den Zuständigkeitsbereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung, Frauen und Jugend. Sie ist das erste weibliche Mitglied der Landesregierung der ÖVP in Oberösterreich.[1]

Einzelnachweise

  1. Doris Hummer wird neue ÖVP-Landesrätin, ooe.orf.at, 20. Oktober 2009

Weblinks