Dorotheerkloster

Das Dorotheerkloster ist ein ehemaliges Kloster, das um 1400 in Wien gegründet[1] und im Zuge der Josephinischen Reformen 1782 aufgelöst wurde. An Stelle des Dorotheerklosters befindet sich heute das Palais Dorotheum.[2] Visavis dem Dorotheerkloster befand sich das Königinkloster, welches ebenfalls im Zuge der Josephinischen Reformen aufgelöst wurde.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Formen der Herrschaftsrepräsentation und Selbstdarstellung habsburgischer Fürsten imSpätmittelalter, Universität Wien, Dissertation von Eva Bruckner, 2009
  2. Felix Czeike: Wien Innere Stadt. Kunst- und Kulturführer. Jugend und Volk, Wien 1993, S. 35

48.20627777777816.368777777778Koordinaten: 48° 12′ 23″ N, 16° 22′ 8″ O