Drei-Brüder-Kapelle

Nordansicht der Drei-Brüder-Kapelle

Die Drei-Brüder-Kapelle ist ein Bildstock in der Gemeinde Elixhausen westlich der Bundesstraße zum Ortsteil Ursprung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Schloss Ursprung war auf dem Erbwege 1725 an Baron Johann Josef von Rehlingen gekommen. Dieser hatte in Voraussicht etwaiger Erbstreitigkeiten mit Bewilligung des Salzburger Erzbischofs vom 20. Dezember 1767 den Rehlingschen Fideikommiss Ursprung begründet. Dieser Versuch, nach seinem Tod die Unveräußerbarkeit der Rehlingschen Güter zu garantieren, wurde nach seinem Tod 1773 einer harten Probe unterzogen. Die Erbstreitigkeiten waren so heftig, dass nach deren Beilegung die Drei-Brüder-Kapelle gestiftet wurde.

Bildstock

Der barocke gemauerte Dreiseitpfeiler trägt über einem Gesims ein Pyramidendach in Schindeldeckung. An zwei Seiten sind in kleinen Nischen Blechbilder, die Heilige, das Gnadenbild Maria Plain, und das Leben Christi darstellen. Von 1951 bis 1952 war eine Restaurierung.[1]

Literatur

  • Frederike Zaisberger, Walter Schlegel: Burgen und Schlösser in Salzburg. Flachgau und Tennengau. Verlag Niederösterreichisches Pressehaus, St. Pölten 1992. ISBN 3-85326-957-5

Einzelnachweise

  1. Dehio Salzburg 1986 Elixhausen, Bildstöcke, 3-Brüder-Kapelle, Seite 80

47.87817213.0654Koordinaten: 47° 52′ 41,42″ N, 13° 3′ 55,44″ O