Dreiländereck Bergbahnen

Die Dreiländereck Bergbahnen (offizielle Schreibweise: 3Ländereck) sind ein Wintersportgebiet im Süden Kärntens im Bezirk Villach-Land bei Arnoldstein. Es liegt im Grenzgebiet des Dreiländerecks Österreich, Slowenien und Italien. Die Liftanlagen erstrecken sich nur auf österreichischer Seite auf die Gipfel des Dreiländerecks (slowenisch: Peč, italienisch: Monte Forno) mit 1508 m Seehöhe und des Hahnenwipfels. Geologisch gehören sie somit noch zu den Karawanken (slowenisch: Karavanke).

Inhaltsverzeichnis

Ausstattung

Lifte und Pisten

Die Skilifte sind folgendermaßen verteilt:

Bereich / Typ Sessellifte Schlepplifte
(inklusive Übungslifte)
gesamt
Dreiländereck 1 7 8

Die Betriebszeiten der Skilifte sind von 9:00 - 16:00. Tourengeher benötigen ein Tourengeherticket.

Die Skipisten sind verteilt wie folgt:

Bereich / Schwierigkeitsgrad leicht mittel schwer gesamt
Dreiländereck 6 km 7 km 4 km 17 km


Freizeitangebote

Neben dem Skiangebot besteht auch eine 8,4 km lange, Naturschnee-Rodelbahn die über freie Lichtungen und Waldwege ins Tal führt. Außerdem eine 10 km lange Langlaufloipe - Seltschach-Loipe - in 750 m Seehöhe mit dem Start sowie Ziel bei der Talstation. Sie ist auf der klassischen Spur als auch in der „Skater“-Spur für Anfänger leicht zu bewältigen. Auch Schneeschuhwanderungen werden angeboten sowie ein 50 Prozent verbilligter Eintritt in die Erlebnistherme Warmbad-Villach mit einer Tages- oder Mehrtageskarte.

Weblinks