Edmunda Maria Theresia von Dietrichstein-Nikolsburg

Edmunda Maria Theresia von Dietrichstein-Nikolsburg (* 17. April 1652; † 15. März 1737) war Fürstin von Liechtenstein.

Sie wurde als Tochter von Fürst Ferdinand Josef von Dietrichstein-Nikolsburg und dessen Gemahlin Maria Elisabeth, Prinzessin von Eggenberg geboren.[1]

Am 16. Februar 1681 heiratete sie in Wien Prinz Johann Adam Andreas von Liechtenstein, ab 1699 Fürst Hans Adam I.[1]

Das Paar hatte sieben Kinder, jedoch keinen männlichen Nachfolger, der das Erwachsenenalter erreichte. Eine Tochter war mit einem späteren Fürsten von Liechtenstein verheiratet, starb jedoch, bevor ihr Gemahl Fürst wurde, und hatte keine Nachkommen.[1]

  • Prinzessin Elisabeth (1683-1744) ∞ 1. Maximilian II. Jakob Moritz, Fürst von und zu Liechtenstein (1641-1709); ∞ 2. Leopold, Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Wiesenburg (1674-1744)
  • Prinz Karl Joseph (1684-1704)
  • Prinzessin Maria Antonia (1687-1750) ∞ 1. Márk Czobor de Czoborszentmihály († 1728); ∞ 2. Karl Hrzan, Graf von Harras
  • Prinz Franz Dominic (1689-1711)
  • Prinzessin Gabriele (1692-1713) ∞ Fürst Josef Johann Adam (1690-1732)
  • Prinzessin Maria Theresia Anna Felicitas (1694-1772) ∞ Emanuell Thomas, Herzog von Savoyen-Carignan, Graf von Soissons (1687-1713)
  • Prinzessin Maria Dominika Magdalena (1698-1724) ∞ Heinrich Josef Fürst von Auersperg (1697-1783)

Fürstin Edmunda Maria Theresia verstarb 1737 und wurde in der Liechtensteinischen Familiengrablege in Vranov u Brna bestattet.

Quellen

  • Cercle d'Études des Dynasties Royales Européenes: La Principauté de Liechtenstein, Lamorlaye

Belege

  1. a b c Stammbaum der Erdmuthe Maria Theresia, Prinzessin von Dietrichstein-Nikolsburg, unter http://www.geneall.net


Vorgänger Amt Nachfolger
Johanna Beatrix von Dietrichstein-Nikolsburg Fürstin von Liechtenstein
1699–1712
Anna Maria von Liechtenstein