Eduard Klablena

Eduard Klablena (* 1881 in Bučany, Komitat Neutra; † 1933 in Langenzersdorf) war ein Keramiker der Wiener Werkstätte.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Eduard Klablena wurde 1881 in Bučany, Komitat Neutra, (heute Slowakei), geboren. 1883 übersiedelte die Familie nach Langenzersdorf. Klablena wurde Schüler im Atelier von Karl Waschmann. Nach dem Studium an der Wiener Kunstgewerbeschule arbeitete er in Österreich und Deutschland. Er war Mitglied des Deutschen Werkbundes. 1909/10 schuf er Modelle für die Königliche Porzellanmanufaktur Berlin. 1911 kehrte er für immer nach Österreich zurück und gründete in Langenzersdorf eine Werkstätte. Ab 1911 nahm er regelmäßig an Ausstellungen im MAK (Museum für angewandte Kunst (Wien)) teil, wo er keramische Figuren, Menschen und Tiere, zeigte.

Klablena schuf Modelle für die Firma "Keramos". An die Wiener Werkstätte lieferte er in den Jahren 1912-1919 insgesamt 842 keramische Objekte. Die Sakristei der Pfarrkirche St. Katharina in Langenzersdorf wurde von ihm mit einer Stuckdecke ausgestattet. Klablena verstarb 1933. Sein Grab befindet sich auf dem Ortsfriedhof von Langenzersdorf.

Werkbeispiele

  • Vogelfantasie “Lüstling”, Entwurf 1918 für die Wiener Werkstätte, Keramik, naturweißer Scherben, farbig staffiert, Unterseite mit lig. schwarzen Monogramm EK, H 16,5 cm.[1]
  • Tierfantasie: "Theaterdirektor" Entwurf und Ausführung: Eduard Klablena, Langenzersdorf 1915/1918. Modellnummer der Wiener Werkstätte: WW 885, H 20 cm.[2]

Sammlungen

  • Ortskundemuseum Langenzersdorf [3]

Literatur

  • Österreich - Wiener Keramik 1906 - 1913, W.Neuwirth. ISBN 978-390-028237-0
  • Wiener Werkstätte Keramik. Band 1: Originalkeramiken 1920-1931, W. Neuwirth.ISBN 978-390-028217-2
  • Eduard Klablena und die Wiener Werkstätte Wien 2000, Abb. S. 36. aus Dorotheum Katalog
  • 900 Jahre Langenzersdorf, Hrsg. von der Marktgemeinde Langenzersdorf 2008
  • 900 Jahre Langenzersdorf - Geschichte und Heimatkunde, Hrsg. Franz Karl Schwarzmann, mit Beiträgen von Josef Germ und Erich Gusel, 2008;

Einzelnachweise

  1. Dorotheum Katalog (abgerufen am 25. August 2009)
  2. Katalog der Galerie Bel Etage Wien(abgerufen am 25. August 2009)
  3. Klablena im Ortskundemuseum(abgerufen am 8.September 2009)

Weblinks