Eduard Knirsch

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie und Karriere
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Eduard Knirsch (* 1868 oder 1869; † 23. September 1955 in Wien)[1] war ein österreichischer Zahnarzt und Entomologe, der auf Käfer (Coleoptera) spezialisiert war. Sein besonderes Interesse galt den Blindkäfern, zu denen er zahlreiche Neubeschreibungen publizierte.

Seine Sammlung ist im Museum Victoria in Melbourne, im Museum of Comparative Zoology, Harvard University, und im Field Museum of Natural History in Chicago zu finden. Er veröffentlichte Aufsätze, zum Beispiel Beiträge zur Kenntnis der Insektenfauna Deutsch-Ostafrikas, insbesondere des Matengo-Hochlandes.[2], basierend auf den Sammlungen von Hans Zerny.

Einzelnachweise

  1. Entomologische Blätter für Biologie und Systematik der Käfer. Bände 49-52. Naturhistorischer Verein der Rheinlande und Westfalens, Verlag Goecke & Evers, 1953, S. 182.
  2. www.biologiezentrum.at