Ehrenzeichen des Landes Tirol

Das Ehrenzeichen des Landes Tirol ist eine Auszeichnung, die vom österreichischen Bundesland Tirol vergeben wird. Geehrt werden damit Persönlichkeiten, die sich durch politisches, wirtschaftliches, kulturelles oder humanitäres Engagement um Tirol verdient gemacht haben.[1] Das Ehrenzeichen wurde per Gesetz am 30. November 1955 eingeführt und wird jährlich von der Tiroler Landesregierung nach Möglichkeit am 20. Februar, dem Todestag Andreas Hofers, verliehen.[2] Die Zahl der jährlich Ausgezeichneten ist auf zwölf beschränkt, traditionell werden auch Südtiroler berücksichtigt.[3]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Website des Landes Tirol mit den Preisträgern des Jahres 2011, abgerufen am 11. April 2011
  2. Website des Landes Tirol mit einer Auflistung aller vergebenen Auszeichnungen, abgerufen am 11. April 2011
  3. Artikel des Nachrichtenportals stol.it anlässlich der Verleihung 2010, abgerufen am 11. April 2011