Einzelunternehmen (Österreich)

Ein Einzelunternehmen in Österreich bedeutet, dass der Inhaber eine einzige natürliche Person ist. Als Einzelunternehmer kann man aber das Unternehmen sowohl besitzen als auch pachten. Diese Person führt/leitet das Unternehmen auf eigenen Namen und eigene Rechnung und ist einkommenssteuerpflichtig. Sie ist voll haftend, das heißt, dass der Einzelunternehmer mit seinem gesamten Betriebs- und Privatvermögen haftet. Der Einzelunternehmer benötigt eine Gewerbeberechtigung und muss das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie volle Geschäftsfähigkeit besitzen. Bezüglich der Gewerbeberechtigung stehen dem Einzelunternehmer sämtliche Gewerbe offen.

Die Gewerbeanmeldung erfolgt bei der Bezirkshauptmannschaft oder dem Magistrat. Diese nimmt den Eintrag im Gewerberegister vor. Bei einem Umsatz über 700.000 Euro ist seit dem 1. Januar 2011 ein Eintrag im Firmenbuch verpflichtend.

Weblinks