Elektrotechnik (Modullehrberuf)

Der Elektrotechniker ist seit 1. Juli 2010 in Österreich ein Ausbildungsberuf. Die Lehrzeit beträgt 3,5 bzw. 4 Jahre.

Inhaltsverzeichnis

Aufteilung

Die Ausbildung gliedert sich in drei Module:[1][2]

  • Grundmodul (2 Jahre)
  • Hauptmodul (1.5 Jahre)
    • Elektro- und Gebäudetechnik
    • Energietechnik
    • Anlagen- und Betriebstechnik
    • Automatisierungs- und Prozessleittechnik
  • Spezialmodul (0.5 Jahre)
    • Gebäudeleittechnik
    • Gebäudetechnik-Service
    • Sicherheitsanlagentechnik
    • Erneuerbare Energien
    • Netzwerk- und Kommunikationstechnik
    • Eisenbahnelektronik
    • Eisenbahnsicherungstechnik
    • Eisenbahnfahrzeugtechnik
    • Eisenbahntransporttechnik
    • Eisenbahnfahrzeuginstandhaltungstechnik
    • Eisenbahnbetriebstechnik

Die Module sind nicht beliebig Kombinierbar.

Geschichte

Der Vorgängerberuf war der Anlagenelektriker[3], der Elektroanlagentechniker[4] sowie der Elektroanlagenmonteur.

Verwandte Berufe

Weblinks

Quellen

  1. http://www.vem.at/elektrotechnik.html
  2. http://www.bmwfj.gv.at/Berufsausbildung/LehrberufeInOesterreich/ListeDerLehrberufe/Seiten/Elektrotechnik.aspx
  3. http://portal.wko.at/wk/format_detail.wk?angid=1&stid=448813&dstid=8560
  4. http://wiki.vem.at/index.php/Elektroanlagentechnik