Emil Moser (Maler)

Emil Moser (* 16. Mai 1826 in Ratschitz; † 28. Dezember 1916 in Graz-Waltendorf) war ein österreichischer Maler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Emil Moser studierte an den Kunstakademien in Prag und Wien. Im Anschluss unterrichtete er als Zeichenlehrer an der Oberrealschule Wien-Schottenfeld, danach in Ofen, und schließlich an der Landesoberrealschule in Graz, wo er zudem am Mädchenlyzeum tätig war.

Emil Mosers malerische Qualitäten lagen vor allem in der Miniaturmalerei, Diplomzeichnung und Kleingraphik.

Werke

(alle im Museum Brünn)

  • Kaiser Franz Joseph I, Aquarell, 1852
  • Albrecht IV. von Habsburg in der Gruft seiner Ahnen zu Muri, Karton
  • Czestmírs Tod, Karton

Schriften

  • Bemerkungen über den Zeichenunterricht in den oberen Jahrgängen des Lyceums. In: Jahresbericht des Mädchen-Lyzeums Graz. 1887.
  • Romanische und gotische Initialen nach Originalquellen.

Literatur