Emil Szanto

Emil Szanto

Emil Szanto (auch Szántó, * 22. November 1857 in Wien; † 14. Dezember 1904 ebenda) war ein österreichischer Rechtshistoriker.

Er studierte an der Universität Wien Klassische Archäologie und Epigraphik und spezialisierte sich bereits früh auf das antike griechische Recht. Er sammelte im Auftrag des Österreichischen Archäologischen Instituts gemeinsam mit Eduard Hula Inschriften in Kleinasien und verfasste Beiträge in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft. Seine Schriften Das griechische Bürgerrecht (Wien 1892) und Die griechischen Phylen (Wien 1901) waren nur als Vorarbeiten zu einem größeren Werk gedacht, das Szanto nicht mehr vollendete.

Literatur

  • Jahreshefte des Österreichischen Archäologischen Instituts, Band 8 (1905), Beiblatt Sp. 126

Weblinks

 Wikisource: Emil Szanto – Quellen und Volltexte