Energie Steiermark

Energie Steiermark AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1996
Sitz Graz
Leitung Christian Purrer, Olaf Kieser
Mitarbeiter 1797 (31. Dez. 2010)[1]
Umsatz 1252,1 Mio. EUR (2010)[1]
Branche Energie
Website www.e-steiermark.com

Die Energie Steiermark ist der Energiedienstleister im Bundesland Steiermark. Das Unternehmen mit seinen Tochterunternehmen und Beteiligungen ist in den Geschäftsfeldern Strom, Gas, Wärme und Restmüllverwertung tätig. Die Aktionärsstruktur gliedert sich in 75 % (minus eine Aktie) Land Steiermark und 25 % (plus eine Aktie) Électricité de France (EDF).

Die größte Tochtergesellschaft der Energie Steiermark, die Steweag-Steg GmbH, übernimmt den Vertrieb und das Kundenservice, und die Stromnetz Steiermark GmbH den Betrieb, die Wartung und den Ausbau des Netzes. Darüber hinaus unterhält die Energie Steiermark über die Steirische Gas-Wärme GmbH Tochtergesellschaften bzw. Beteiligungen in Tschechien, der Slowakei, Slowenien, Ungarn und Rumänien.

Im Jahr 2010 verkaufte die Energie Steiermark 11.393 GWh Strom, 14.800 GWh Erdgas sowie 2453 GWh Fernwärme und erzielte mit 1797 Mitarbeitern einen Umsatz von 1252,1 Millionen Euro.[1]

Einzelnachweise

  1. a b c Eckdaten. ESTAG, 31. Dezember 2010, abgerufen am 2. Dezember 2011 (PDF-Datei, 782 KB).

Weblinks