Erich Königsberger

Erich Königsberger

Erich Königsberger (* 5. Februar 1956 in Ober-Grafendorf) ist ein österreichischer Polizeibeamter und Politiker (FPÖ). Königsberger ist seit 2008 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich und lebt in Ober-Grafendorf. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.[1]

Königsberger besuchte nach der Volksschule ein Realgymnasium, bevor er an eine Höhere Technische Lehranstalt wechselte und schließlich eine kaufmännische Berufsschule abschloss. Er absolvierte in der Folge eine Ausbildung am Polizeibildungszentrum und ist als Dienstführender Polizeibeamter in Wien tätig.[1]

Königsberger ist seit 2000 Ortsparteiobmann der FPÖ Ober-Grafendorf und wurde im selben Jahr zum Bezirksparteiobmann St. Pölten Land gewählt. Seit 2002 ist er Bezirksparteiobmann von St. Pölten Stadt und Land. Zudem ist Königsberger seit 2000 Mitglied der Landesparteileitung, seit 2001 Mitglied des Landesparteivorstandes und seit 2008 Mitglied der Bundesparteileitung. Er vertrat die FPÖ von 2000 bis 2005 im Gemeinderat von Ober-Grafendorf und ist seit dem 10. April 2008 Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag. Königsberger ist Sicherheitssprecher des FPÖ-Landtagsklubs und Obmannstellvertreter im Verkehrs-Ausschuss. Des Weiteren ist Königsberger Sprecher für Justiz, Landesverteidigung, Öffentlicher Dienst, Beamte, Tierschutz, Verkehrsangelegenheiten, ÖBB, Volksgruppen und Vertriebene.

Einzelnachweise

  1. a b Kurier: Erich Königsberger: FPÖ-Spitzenkandidat, 56 Jahre, verheiratet, 28. März 2003

Weblinks