Ernst Georg von Kalckreuth

Ernst Georg von Kalckreuth (* 1690 auf Guhren bei Crossen; † 1763) war ein königlich-preußischer Oberst und Befehlshaber des Garnisonsbataillon XII.

Kalckreuth diente seit seiner Jugend im Kürassier-Regiment Nr. 5 (Markgraf Friedrich), in dem er es bis zum Rittmeister brachte. Spätestens 1740 wurde er nach Ostfriesland versetzt und wurde Major und Befehlshaber der preußischen Garnison, die in Emden und Greetsiel stationiert war. Im Oktober 1744 wurden die beiden Kompanien in das Garnisonsbataillon XII überführt. Zeitgleich ernannte Friedrich II. von Preußen den Major zum Oberst und Chef des Regiments.

Im Siebenjährigen Krieg wurde Emden besetzt und die Besatzung in Geldern interniert.

Familie

Seine Großeltern waren Hans von Kalckreuth († 12. September 1703), Erbherr auf Pommerzig, Lochau, Mohsau und Guhren und Anne Marie von Naumann (* 1638; † 1693). Sein Vater war Hans Otto von Kalckreuth, Erbherr auf Guhren. Seine Mutter war dessen erste Frau Hedwig von Storckwitz († 1690). Sein Vater heiratete danach Maria Elisabeth von Kleist. Er hatte einen Halbbruder aus dieser Ehe, den Generalmajor Samuel Adolph von Kalckreuth.

Er war mit Anna Juliane von Stössel († 1779) verheiratet. Sie war die Tochter von Carl Siegmund von Stössel aus dem Hause Liebschütz und Juliane Regine von Oppel. Das Paar hatte folgende Kinder:

  • Charlotte Ernestine (* 1732; † 1732)
  • Friedrich Ernst (* 4. Juli 1733; † 8. August 1814), Leutnant
  • Wilhelm Heinrich Adolf (* 15. April 1735; † 21. Dezember 1811 in Elbing), Generalleutnant ∞ Dorothea von Strauss, verwitwete von Feusser (* 1754; † 24. Februar 1810)
  • Juliane Sophie Elisabeth (* 17. Februar 1737; † 1823 in Norden) ∞ 1753 Gerhard Siegmund von Closter-Langhaus (* 1718; † 1779) Drost in Emden (* 1749; † 1776)
  • Philippine Sophie Charlotte (* 21. März 1738; † 4. Januar 1817 Hammersmith, London) ∞ 1761 Sir George William Smith († 1803, London)
  • Hans Carl Siegmund (* 21. Juli 1739; † 19. Oktober 1814) Oberst ∞ Auguste Henriette Polyxene von Witton (* 1774; † 19. Oktober 1840) (Die Tochter heiratete den Autor und Oberst Ignaz von Szwykowski)
  • Margaretha Elisabeth „Greetliese“ (* 1. Januar 1742; ?) ∞ 6. Juni 1764 Rittmeister Wilhelm Friedrich von Weddingen

Literatur

  • Anton Balthasar König: Biographisches Lexikon aller Helden und Militairpersonen. Band 2, S. 228, Digitalisat
  • Max Koppe: Götz und Kalckreuth in Emden. >In: Emder Jahrbuch. 19, 1916, S. 69f. Digitalisat (PDF-Datei)