European Peace University Private Universität

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

European Peace University Private Universität
Gründung 2010
Ort Stadtschlaining, Österreich
Rektor Gerald Mader
Studenten 22
Website www.epu.ac.at

Die European Peace University ist eine österreichische Privatuniversität mit Sitz in Stadtschlaining.

Geschichte

Die Bildungseinrichtung wurde 1988 unter dem Namen European University Center for Peace Studies (EPU) von Gerald Mader gegründet, der auch das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK) gründete, mit dem die EPU eng verbunden ist. 1995 erhielt sie gemeinsam mit dem ÖSFK den UNESCO-Preis für Friedenserziehung. Von 1995 bis 1998 war Wolfgang Dietrich Direktor des Institutes. Seit 1990 bietet EPU ein Postgraduierten-Studium für Friedensforschung an. Am 31. März 2010 wurde die Einrichtung als Privatuniversität akkreditiert.[1]

Bildungsangebot

  • Masterstudium "Peace and Conflict Studies"
  • Masterstudium "European Peace and Security Studies"
  • Universitätslehrgang "Peacebuilding"

Quellen

  1. Österreichischer Akkreditierungsrat: Akkreditierung der EPU