FC Wels

FC Wels
FC Wels.gif
Voller Name FC Wels
Gegründet 2003
Stadion ASKÖ-Stadion Wels
Plätze 3.000
Präsident Dipl.-Ing. Ernst Inführ
Trainer Yahya Genc
Homepage http://www.fcwels.at/
Liga Regionalliga Mitte
2011/12 13. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FC Wels ist ein Fußballverein aus der oberösterreichischen Stadt Wels und spielt derzeit (2011/12) in der Regionalliga Mitte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der FC Wels wurde während der laufenden Meisterschaft im Jahr 2003 durch Fusion der traditionsreichen Vereine SK Eintracht und FC Union gegründet. Lange davor wurde schon immer über einen Großklub in Wels diskutiert, da es neben diesen Klubs auch noch den WSC Hertha, ESV Wels und die Blaue Elf Wels gibt. Aus einem einzigen Großklub wurde jedoch nichts, umso überraschender kam dann die, vor allem aus politischer Sicht, brisante Fusion zwischen der „roten“ Eintracht und der „schwarzen“ Union.

Die erste Meisterschaft 2002/03 wurde auf dem 12. Tabellenplatz beendet, 2003/04 belegte der FC Wels den 15. und vorletzten Rang. 2004/05 kam Wels auf den 13. und 2005/06 auf den achten Platz.

Im Spieljahr 2006/07 spielte Wels einen anständigen, aber nicht überragenden Herbst, überwinterte auf dem 5. Platz. Aufgrund des großen Rückstandes auf die Spitze suchten die Welser nicht um eine Lizenz für die Erste Liga an. Das sollte sich beinahe rächen: In der Rückrunde gewann man ein Spiel nach dem anderen, führte die Tabelle bis zum vorletzten Spieltag an. Durch eine Niederlage am letzten Spieltag wurde der Meistertitel zwar doch noch verspielt, die Vizemeisterschaft ist aber dennoch der größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte.

Bekannte ehemalige Spieler

Stadion

Zum einen gibt es den Fußballplatz der früheren Eintracht Wels, das heutige „ASKÖ-Stadion“ und das „Union-Stadion“ der ehemaligen FC Union.

Erfolge

1x Regionalliga-Vizemeister (2006/07)

Damenmannschaft

Die Damenmannschaft des FC Wels, die FC Wels Ladies, wurde 2003 gegründet. In der Saison 2007/2008 erreichte sie den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Trainiert wird die Mannschaft seit November 2009 von Rudolf Federmair, Co-Trainer ist Norbert Gruber, zum jetzigen Zeitpunkt trainiert Wolfgang Hauer die A Mannschaft. Am 2. Juni 2011 gewannen die Ladies erstmals in der Vereinsgeschichte den oberösterreichischen Frauencup, nachdem sie sich im Finale mit 4:2 nach Elfmeterschießen gegen ASKÖ Dionysen durchsetzen konnten. [1] Die Reservemannschaft (1b) der Damen wird von Petra Walch und ihre Co Trainerin Yasmin Artner trainiert.Derzeitige Erfolge: Error [2] http://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:Zusammenfassung_und_Quellen

Einzelnachweise

  1. Cupfinale - Spannung bis zur letzten Minute
  2. Spielbericht

Weblinks