Ferdinand Joseph von Herwarth

Ferdinand Joseph Graf von Herwarth (auch: von Herwart; * 1663; † 1731) war während des bayerischen Volksaufstandes von 1705 Hofmarksherr von Hohenburg.

Gedenktafel am Haus Marktstraße 15, in Lenggries

Der Hofmarkrichter von Hohenburg, Johann Georg Klanner, berichtete seinem Herrn, dem Grafen Ferdinand Joseph von Herwarth und schlug vor, in München Tiroler, die dort zum Markt kämen, gefänglich einzutun und erst gegen Wiedergutmachung der Schäden, die im Isarwinkel entstanden waren, freizulassen. Graf von Herwarth lehnte dies ab, um die Tiroler nicht noch mehr zu reizen.

Literatur