Feuerwehr-Ehrenzeichen

Feuerwehr-Ehrenzeichen sind für langjährige Dienstzeiten und andere besondere Verdienste im Brandschutz im Bereich der Feuerwehren verliehene Ehrenzeichen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Deutschen Reich wurden von den einzelnen Bundesstaaten Feuerwehr-Ehrenzeichen mit der Entwicklung des Freiwilligen Feuerwehrwesens ab etwa 1880 eingeführt. In Österreich-Ungarn wurde erst durch Allerhöchste Entschließung am 24. November 1905 eine „Ehrenmedaille für fünfundzwanzigjährige verdienstliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens“ gestiftet. Nach Ende des Ersten Weltkriegs blieben die Feuerwehren im Deutschen Reich Ländersache, es entstanden Auszeichnungen wie das bayerische Ehrenzeichen für hervorragende Leistungen im Feuerwehrdienst. In Österreich schaffte die Erste Republik 1918 die kaiserliche Ehrenmedaille ab, 1923 entstand die „Österreichische Medaille für vieljährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens“.

Mit der Umwandlung der Feuerwehren in eine Feuerschutzpolizei als ein der Polizei untergeordnetes staatliches Organ wurde ab 1938 im damaligen Deutschen Reich (und damit auch dem angeschlossenen Österreich) für 25 Dienstjahre in der Feuerwehr das Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurden die Feuerwehren und mit ihnen das Verleihungsrecht für staatliche Auszeichnungen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch in Österreich Sache der Bundesländer, die entsprechende Feuerwehr-Ehrenzeichen einführten.

In der DDR gehörten die Berufsfeuerwehren zur Volkspolizei, daher wurden die Ehrenzeichen der Deutschen Volkspolizei auch an Berufsfeuerwehrangehörige verliehen. Im Bereich der Freiwilligen Feuerwehren gab es die Medaille für treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr (für 10, 20 bzw. 30 Jahre) sowie das Feuerwehr-Ehrenzeichen - Medaille für 40 Jahre treue Mitarbeit.

Die Schweiz ist einer der wenigen Staaten weltweit, der (seit 1848) an seine Staatsbürger keine Orden und Ehrenzeichen verleiht, damit existieren hier auch keine Feuerwehr-Ehrenzeichen, sondern nur Auszeichnungen.

Feuerwehr-Ehrenzeichen der deutschen Länder

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold (I. Klasse) des Freistaates Bayern

Baden-Württemberg

Bayern

  • Feuerwehr-Ehrenzeichen I. und II. Klasse (1920)
  • Feuerwehr-Ehrenzeichen I. und II. Klasse sowie Sonderstufe Steckkreuz (1953)

Berlin

Brandenburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

  • Brandschutz-Ehrenzeichen als Ehrenspange und am Bande (in Silber und Gold)
  • Brandschutz-Ehrenzeichen als Sonderstufe in Gold als Steckkreuz

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Österreich

  • Österreichisches Feuerwehr-Ehrenzeichen (existierte in dieser Form und Bezeichnung nur bis 1938)
  • Landesauszeichnungen (ab 1950)
    • Medaille für Verdienste im Wiener Feuerwehr- und Rettungswesen
    • Medaille für ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens (Tirol)
    • Medaille für vieljährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens im Land Salzburg
    • Feuerwehrmedaille des Landes Vorarlberg
    • Kärntner Medaille für Verdienste im Feuerwehr- und Rettungswesen
    • Kärntner Ehrenkreuz für besondere Leistungen im Feuerwehrdienst
    • Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens (Niederösterreich)
    • Medaille für vieljährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens (Steiermark)
    • Oberösterreichische Feuerwehr-Dienstmedaille
    • Oberösterreichische Feuerwehrverdienstkreuz
    • Ehrenmedaille für vieljährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens (Burgenland)

Von nichtstaatlichen Stellen verliehene Ehrenzeichen

Deutschland

  • Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze, Silber und Gold (Verleihung durch den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes)
  • Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr
  • Feuerwehr-Ehrenmedaille, Feuerwehr-Ehrenkreuz II. Klasse am Band bzw. I. Klasse als Steckkreuz des Landesfeuerwehrverbands Bayern e.V.
  • Ehrenspange des Landesfeuerwehrverbandes Bremen
  • Ehrenstern des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen-Anhalt am Bande in Gold, Silber und Bronze - am Stecker in Gold
  • Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbandes am Bande in Gold und Silber
  • Ehrenkreuz des Nassauischen Feuerwehrverbandes am Bande in Gold und Silber

Österreich

  • Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes (3-stufig)
  • Florianiplakette des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes
  • Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes
  • Großes Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes
  • Weitere Auszeichnungen der Landesfeuerwehrverbände

Weblinks