Fröling Heizkessel- und Behälterbau

Fröling Heizkessel- und Behälterbau Ges.m.b.H.
Logo Fröling.JPG
Rechtsform GesmbH
Gründung 1961
Sitz OsterreichÖsterreich Grieskirchen, Österreich
Leitung Ernst Hutterer
Mitarbeiter ca. 600 (2008)
Umsatz 120 Mio. EUR (2008)
Branche Holzheiztechnik
Website http://www.froeling.com/de

Fröling Heizkessel- und Behälterbau ist ein Hersteller von Holzheizsystemen in der oberösterreichischen Gemeinde Grieskirchen. Fröling ist ein Familienunternehmen. 2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 120 Millionen Euro. Etwa 80 Prozent des Umsatzes 2008 entfielen auf den Export. Der wichtigste Absatzmarkt für Fröling ist Deutschland. Es wird in 25 Länder geliefert.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1961 in Grieskirchen gegründet. Heute besitzt es Produktionswerke in Grieskirchen und in Marzahna[2] (Gemeinde Treuenbrietzen, Brandenburg).

Im Jahr 1999 erhielt das Unternehmen die Staatliche Auszeichnung und darf seither das Bundeswappen im Geschäftsverkehr verwenden.

Produkte

Seit 2009 tragen 36 Produkte des Holzkesselspezialisten Fröling das Österreichische Umweltzeichen.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. WirtschaftsBlatt: Fröling heizt beim Umsatz wieder kräftig ein. vom 21. April 2009.
  2. Märkische Allgemeine: Firma Vikat hat sich am Standort in Marzahna behauptet vom 3. Dezember 2008.
  3. BMLFUW: Mit dem Umweltzeichen ausgezeichnete Produkte von Fröling abgerufen am 20. November 2009.