Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen

Die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (kurz FSG) ist eine Fraktion innerhalb des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB).

Laut Vereinsstatuten sorgt die FSG/ÖGB "für die Parteitätigkeit der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) im Rahmen der Gewerkschaftsarbeit" und "setzt sich im ÖGB, in den Belegschaftsvertretungen, in den Arbeiterkammern und den selbstverwalteten Einrichtungen der Sozialpolitik sowie in der Öffentlichkeit auf der Grundlage des Programms der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) für die Anliegen und Interessen der unselbstständig beschäftigten Menschen und diesen nahestehenden Gruppen (insbesondere Menschen in Ausbildung, Arbeitslose, PensionistInnen und arbeitnehmerInnenähnliche Personen) ein."[1]

Gremien des FSG/ÖGB gibt es auf Betriebs-, Orts-, Bezirks-, Landes-, und Bundesebene. Im ÖGB stellt die FSG traditionell die mit Abstand stärkste Fraktion. Die Organisation steht in der Tradition der sozialdemokratisch orientierten freien Gewerkschaften.

Derzeitiger Vorsitzender des Präsidiums der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter ist Wolfgang Katzian.[2]

Vorsitzende seit 1945

Quelle [3]

Quellen

  1. § 3 der von der Bundesfraktionskonferenz der FSG am 22. Jänner 2007 beschlossenen Vereinsstatuten
  2. Homepage der FSG vom 16. Dezember 2007
  3. Homepage der FSG vom 16. Dezember 2006

Weblinks