František Martin Pecháček

František Martin Pecháček (auch: Franz Martin Pechatschek, Pechaczek, Behatschek) (* 10. November 1763 in Ústí nad Orlicí; † 26. September 1816 in Wien) war ein böhmischer Violinist und Komponist.

František Pecháček erhielt eine Ausbildung als Violinist in Leitomischl und Weißwasser. Seit 1783 lebte er in Wien. Hier wirkte er als Kapellmeister des Landstraßer Theaters und 1790 des Theaters am Kärntnertor

Pecháček komponierte zwölf Opern, zwölf Sinfonien und dreißig Ballette, Harmoniemusiken, Klavierwerke und Messen. Mit seinen erfolgreichen Ländlern, Walzern und Menuetten ist er als Vorläufer von Joseph Lanner und Johann Strauss zu sehen. Auch sein Sohn Franz Pecháček wurde als Violinist und Komponist bekannt.

Quelle