Franz Grassmann

Franz Grassmann (* 20. März 1987) ist ein österreichischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Grassmann beim Kirschblütenrennen 2006 in Wels

Inhaltsverzeichnis

Sportliche Laufbahn

Franz Grassmann wurde 2003 bei den österreichischen Bahnradmeisterschaften der Jugendklasse Erster im 1000 m-Zeitfahren. Außerdem wurde er Vizemeister im Scratch und im Sprint, und er gewann die Bronzemedaille in der Einerverfolgung. Im Jahr darauf wurde er in der Juniorenklasse nationaler Meister im Straßenrennen. Seit 2008 fährt Grassmann für das österreichische Continental Team RC Arbö Resch & Frisch Gourmetfein Wels. Um sich ganz seinem Studium widmen zu können, beendete er seine Karriere 2011 im Team von Franz Stocher, der Niederösterreichischen Rad Union. Zudem hatte er sich von einem Sturz im Jahre 2009, bei dem sich Wirbel verschoben hatten, nicht ganz erholen können.[1]

Erfolge

2004
  • OsterreichÖsterreich Österreichischer Meister - Straßenrennen (Junioren)
2009
  • 2. Österreichische Staatsmeisterschaft Straße U23

Teams

Einzelnachweise

  1. bvz.at v. 12. Oktober 2011

Weblinks