Franz Isser

Franz Isser Bobsport
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 17. August 1932
Geburtsort Matrei am Brenner
Größe 177 cm
Gewicht 78 kg
Karriere
Disziplin Zweier- und Viererbob
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Bob-Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
FIBT Bob-Weltmeisterschaften
Bronze Garmisch-Partenkirchen 1962 Vierer
letzte Änderung: 6. Juli 2009

Franz Isser (* 17. August 1932 in Matrei am Brenner) ist ein früherer österreichischer Bobsportler.

Franz Isser stammt aus einer Familie erfolgreicher österreichischer Bob- und Rodelsportlern. Zur Familie gehörten zudem Heinrich, Fritz, Maria, Paul und Josef Isser. Er feierte seinen größten internationalen Erfolg bei der Bob-Weltmeisterschaft 1962 in Garmisch-Partenkirchen, als er gemeinsam mit seinen Brüdern Josef, Heinrich und Fritz die Bronzemedaille gewann. Zwei Jahre später startete er bei den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck mit Reinhold Durnthaler im Zweierbob und wurde dort Neunter.

Literatur

  • Bodo Harenberg (Red.): Die Stars des Sports von A-Z. Darmstadt 1970

Weblinks