Franz Kurzreiter

Franz Kurzreiter (* 10. Dezember 1944 in Kottaun) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker (ÖVP) und Landwirt. Er war von 1986 bis 2003 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich.

Kurzreiter besuchte nach der Volksschule die Hauptschule und absolvierte danach eine landwirtschaftliche Berufsschule und die landwirtschaftliche Fachschule Edelhof, die er mit dem Landwirtschaftsmeister abschloss. Er übernahm in der Folge 1972 einen landwirtschaftlichen Betrieb und war als Landwirt in Kottaun tätig. Daneben übernahm er mehrere Funktionen in bäuerlichen Organisationen und fungierte von 1975 bis 1986 als Landeskammerrat. Zudem war er ab 1990 Obmannstellvertreter im Niederösterreichischen Bauernbund. Kurzreiter, dem der Berufstitel Ökonomierat verliehen worden war, vertrat die ÖVP zwischen dem 29. Jänner 1986 und dem 24. April 2003 im Niederösterreichischen Landtag.

Literatur

  • NÖ Landtagsdirektion (Hrsg.): Biographisches Handbuch des NÖ Landtages und der NÖ Landesregierung 1921-2000. St. Pölten 2000

Weblinks