Franz Ledwinka

Franz Ledwinka (* 27. Mai 1883 in Wien; † 21. Mai 1972 in Salzburg) war ein österreichischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge.

Leben

Franz Ledwinka studierte an der Wiener Musikakademie. Von 1907 bis 1949 unterrichtete er, als Klavierpädagoge am Mozarteum in Salzburg. Von 1915 bis 1917 war er dort auch Direktor. Zu seinen prominentesten Schülern gehören Herbert von Karajan und Otmar Suitner. Das Mozarteum würdigte ihn als Ehrenmitglied.

Sein Schaffen als Komponist umfasst etwa 200 Werke aller Gattungen - Kirchenmusik, musikdramatische Werke, Orchester- und Kammermusik, vier Liederzyklen und über 150 Lieder.

Die Stadt Salzburg unterhält seine Grabstätte als Ehrengrab auf dem Salzburger Kommunalfriedhof.

Weblinks