Franz Rupp (Politiker)

Franz Rupp (* 16. April 1938 in Höflein) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker (ÖVP) und Landwirt. Er war von 1981 bis 1993 Abgeordneter zum Landtag von Niederösterreich.

Rupp besuchte nach der Volks- und Hauptschule eine landwirtschaftliche Fachschule und arbeitete danach als Landwirt in Höflein. Politisch war er zunächst in der Lokalpolitik aktiv, wobei er 1965 in den Gemeinderat von Höflein gewählt wurde. Er übernahm 1970 die Funktion eines geschäftsführenden Gemeinderats und hatte zwischen 1975 und 2005 das Amt des Bürgermeisters von Höflein inne. Des Weiteren war Rupp innerparteilich zwischen 1978 und 1993 als ÖVP-Hauptbezirksparteiobmann aktiv und engagierte sich ab 1988 als Obmannstellvertreter und von 1992 bis 2001 als Obmann des Verbandes Niederösterreichischer Gemeindevertreter der ÖVP. Rupp wurde der Berufstitel Ökonomierrat verliehen.

Rupp vertrat die ÖVP zwischen dem 19. Februar 1981 und dem 7. Juni 1993 im Niederösterreichischen Landtag.

Literatur

  • NÖ Landtagsdirektion (Hrsg.): Biographisches Handbuch des NÖ Landtages und der NÖ Landesregierung 1921-2000. St. Pölten 2000

Weblinks