Friedbert Ficker

Friedbert Ficker (* 5. September 1927 in Arnoldsgrün; † 10. Januar 2007 in Jena) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Ficker wirkte bis 1986 als Professor für Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sein Forschungsschwerpunkt war die Kunstgeschichte der Länder Südosteuropas. Er war Mitglied der Leibniz-Sozietät, Academia Scientiarum et Artium Europaea, der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften und der Serbischen Akademie der Wissenschaften.

Die Sammlung Friedbert Ficker gehört seit 1996 den Kunstsammlungen Zwickau. Sie umfasst 10.000 Blätter zur Kunst des 16. bis 20. Jahrhunderts, die über Jahrzehnte hinweg zusammengetragen wurden.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Auf der Seite des Museums