Friedrich Ludwig I. Truchsess von Waldburg

Friedrich Ludwig Truchsess von Waldburg (* 18. Oktober 1711; † 29. April 1777 in Königsberg in Preußen) war ein preußischer Generalmajor und Chef des Dragoner-Regiments Nr. 3, sowie Erbherr auf Bestendorf.

Er war der Sohn von Generalmajor Karl Ludwig Truchsess von Waldburg (1685–1738) und Sophie Charlotte von Wylich und Lottum (1694–1771).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Während des Rheinfeldzugs 1734/1735 marschierte er als Major mit dem Dragoner-Regiment Nr. 7 an den Rhein. 1739 wurde er Oberstleutnant und am 22. November 1741 Oberst. Am 17. Mai 1742 kämpfte er in der Schlacht bei Chotusitz. Im Jahre 1750 wurde er zum Generalmajor ernannt und bekam das Dragoner-Regiment Nr. 3. Im Mai 1757 wurde er auf eigenen Wunsch verabschiedet (er war krank).

Als 1772 der schwäbische Zweig der Familie ausstarb, versuchte er deren Güter zu erben, was aber misslang. Dennoch erweiterte seinen Besitz stetig, 1740 das Gut Kinoschen, 1746 Hasenberg und Wundlacken, 1750 Seepothen und Glautienen, 1753 Bestendorf und 1759 Capustigall und 1762 Wilmsdorf.

Familie

Er war zweimal verheiratet. Seine erste Frau heiratet er am 29. Mai 1738. Er handelte sich dabei um Charlotte Sophie de la Chièze (von Chaise) (* 19. September 1717; † 4. Dezember 1761) der Enkeltochter von Philip de Chiese. Das Paar hatte folgende Kinder:

  • Sophie Luise (* 1739)
  • Sophie Karoline (* 18/30. Mai 1740; † 28. März 1815) ∞ Johann Georg von der Groeben († 7. September 1799)
  • Friedrich Ludwig II., preußischer Kammerherr, (*14. April 1741; † 2/3. Mai 1807)
∞ 26/28. August 1772 (geschieden 23. September 1783) Amalie (Christiane) Albertine Wilhelmine von Ingersleben (* 24. Januar 1755; † 6. Juli 1796)
∞ 30. März 1786 Gräfin Amalie Pauline von Kalnein (* 22. September 1770; † 28. November 1829),
  • Karl Friedrich Ernst, preußischer Generalmajor, (* 5. Mai 1743; † 4. April 1800) ∞ 16. Februar 1774 Helene Luise Sophie von Wedel (*24. Dezember 1753; † 29. Dezember 1793)
  • Wilhelm Franz, russischer Major, (* 5/6. Dezember 1744; † 1807)
  • Philipp Alexander (* 5. Juli 1747; † 6. Oktober 1822)
  • Otto, (*1749; starb jung)
  • Amalie Wilhelmine, (* 23. April 1753; † 12. April 1793) ∞ 1776 Ludwig zu Dohna-Lauck auf Wundlacken (* 22. März 1733; † 31. März 1787)
  • Charlotte Sophie, (* 24. Juni 1755; † 18. Januar 1781)
  • Gebhard, preußischer Major, (*24/14. Oktober 1757; † 1807/10) ∞ 7. Juli 1801 Karoline von Sebottendorf (* 3. November 1781; † 1826)

Seine zweite Frau war seit dem 7. April 1763 Sophie Luise von Flörke (* 9. Januar 1741; † 11. Februar 1821).

  • Heinrich Alexander Wunibald ( * 18. Dezember 1766; † 24. Januar 1780)

Die Witwe heiratete erneut; am 13. März 1779 den Hauptmann Friedrich Wilhelm von Bär (* 14. August 1738).

Literatur

  • Henry von Baensch,Geschichte der Familie von Wrangel vom Jahre Zwölfhundertfünfundfünfzig bis auf die Gegenwart. Nach Urkunden und Tagebüchern bearbeitet, Band 2, S. 938, Digitalisat
  • Genealogisches Staats-Handbuch, Band 66, S. 768, Digitalisat
  •  Anton Balthasar König: Biographisches Lexikon aller Helden und Militairpersonen. Band IV, Arnold Wever, Berlin 1791, S. 428 (Friedrich Ludwig Truchsess von Waldburg in der Google Buchsuche).

Weblinks