Fritz Benesch (Alpinist)

Gedenktafel für Fritz Benesch in der Nähe des Otto-Schutzhauses

Fritz Benesch, eigentlich Friedrich Benesch (* 12. April 1864 in Mißlitz, Mähren; † 29. Juni 1949 in Wien) war ein österreichischer Alpinist, Fotograf und Sachbuchautor.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Fritz Benesch, von Beruf promovierter Jurist, veröffentlichte zahlreiche Bücher über die österreichischen Alpen. Mit der Benesch-Skala („Vergleichsweise Rangeinteilung der Steige nach ihrer Schwierigkeit“) führte er 1894 eine erste Schwierigkeitsskala fürs Klettern ein. [1]

Er war einer der Pioniere der Landschaftsfotografie in der Fremdenverkehrswerbung, Friederike Kaiser bezeichnet ihn als den „Hoffotografen des Deutschen und Oesterreichischen Alpenvereins“ [2].

In der Nähe des Otto-Schutzhauses auf der Rax erinnert eine Tafel an Fritz Benesch.

Werke

Aufsätze

  • Die Raxalpe und der Wiener Schneeberg. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1898, (Band XXIX), S. 197–228. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Ueber eine neue Methode kartographischer Darstellung. In: Mitteilungen des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1898, (Band XXIV), S. 239 f. (Online bei ALO)
  • Neun Tage im Gebirge der Rieserferner. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1900, (Band XXXI), S. 261–279. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Aus dem Toten Gebirge. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1912, (Band XLIII), S. 184–198. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Altes und Neues über den Hochschwab. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1915, (Band XLVI), S. 201–222. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Das Gesäuse und seine Berge. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1916, (Band XLVII), S. 160–182. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Kriegssommertage im Hochköniggebiet. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1917, (Band XLVIII), S. 102–124. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Mons Styriae altissimus. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1918, (Band XLIX), S. 125–148. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Die Schneealpe, 1904 m. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1929, (Band LX), S. 213–240. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav
  • Der Ötscher. In: Zeitschrift des deutschen und österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1932, (Band LXIII), S. 221–241. (Online bei ANNO)Vorlage:ANNO/Wartung/oav

Bücher

  • Specialführer auf die Raxalpe, 1894 [Anm. 1]
  • Special-Führer auf den Schneeberg, 1897 [Anm. 2]
  • Bergfahrten in den Grödner Dolomiten, 1899 [Anm. 3]
  • Verkehrsbuch österreichischer Eisenbahnen. (8 Bände). Reisser, Wien 1910. [3]
  • Theodor Christomannos, —: Die neue Dolomitenstraße. Bozen – Cortina – Toblach und ihre Nebenlinien, 1913
  • Der Semmering und seine Berge. Ein Album der Semmeringlandschaft von Gloggnitz bis Mürzzuschlag. Begleitwort von Paul Busson, 1913
  • Führer auf den Schneeberg – mit Autotypie-Vollbildern nach photographischen Aufnahmen, 4. Auflage, 1920
  • Wie man Bergsteiger wird, 1924
  • Führer auf die Schneealpe, 1925
  • Theodor Christomannos, —: Die Dolomiten, 3. Auflage, 1925 [Anm. 4]
  • Der klimatische Höhenkurort und Wintersportplatz Semmering. 2 Stunden von Wien in 1000 Meter Seehöhe, 1928
  • Das Reiseland Kärnten, Österreich, 1929
  • Zauber der Bergheimat. Ein alpines Bilderbuch für Bergsteiger und Lichtbildner, 1935 [Anm. 5]
  • Das Oetscherland, 1942
  • Gewalten der Berge. Gefahren und Naturkatastrophen im Hochgebirge, 1943
  • —, Josef Pruscha: Führer auf die Raxalpe, 9., bedeutend vermehrte und umgearbeitete Auflage, 1949

Karten

  • Gustav Freytag, —: Karte des Schneeberges – aus Artaria’s Spezial-Touristenkarte, 1908
  • Tirol Ortler Gardasee. K.K. priv. Österreichische Südbahn K.K. Österr. Staatsbahnen, 1908
  • Gustav Freytag, —: Karte des Schneeberges – aus Artaria’s Spezial-Touristenkarte, 1912

Fotografien

  • Das Reiseland Österreich. In: Eduard Stepan: Neu-Österreich – das Werk des Friedens von St. Germain, seine Kultur, Bodenschätze, Wirtschaftsleben und Landschaftsbilder. van Looy, Amsterdam/Wien 1923, S. 77. [5]
  • Augusto Golin, Friederike Kaiser: Berge im Kasten. Fotografien aus der Sammlung des Deutschen Alpenvereins, 1870-1914. Begleitbuch zur Ausstellung im Alpinen Museum des Deutschen Alpenvereins, München, 11. Mai 2006 bis 18. März 2007. Deutscher Alpenverein, München 2006, ISBN 3-937530-13-4.

Literatur

Weblinks

Quellen, Einzelnachweise

  1. Peter Grupp: Faszination Berg – die Geschichte des Alpinismus. Böhlau, Köln/Weimar/Wien 2008, ISBN 3-412-20086-7, S. 139.
  2. Friederike Kaiser: Fritz Benesch. Der „Hoffotograf“ des Deutschen und Oesterreichischen Alpenvereins. In: Golin: Berge im Kasten.
  3. Katalogzettel Österreichische Nationalbibliothek.
  4. Permalink Österreichischer Bibliothekenverbund.
  5. Permalink Österreichischer Bibliothekenverbund.

Anmerkungen

  1. Literatur. (…) F. Benesch: Specialführer auf die Raxalpe. (Buchbesprechung). In: Mitteilungen des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1894, (Band XX), S. 138 f. (Online bei ALO).
  2. Literatur. Fritz Benesch: Specialführer auf den Schneeberg. (Buchbesprechung). In: Mitteilungen des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1897, (Band XXIII), S. 249. (Online bei ALO).
  3. A(lois) Pfreimbtner: Literatur und Kartographie. (…) Fritz Benesch: Bergfahrten in den Grödner Dolomiten. (Buchbesprechung). In: Mitteilungen des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1899, (Band XXV), S. 262 f. (Online bei ALO).
  4. Christomannos-Benesch, Die Dolomiten. (Buchbesprechung). In: Mitteilungen des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1925, (Band LI), S. 299. (Online bei ALO).
  5. Dr. Fritz Benesch, Zauber der Bergheimat. (Buchbesprechung). In: Mitteilungen des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins, Jahrgang 1935, (Band LXI), S. 105. (Online bei ALO).