Fritz Stuchlik

Fritz Stuchlik
Fritz Stuchlik im Spiel SV Mattersburg gegen den Kapfenberger SV

Fritz Stuchlik (* 11. Februar 1966 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer FIFA-Schiedsrichter.

Wirken

Seine Karriere als Schiedsrichter begann Stuchlik 1982. Er war von Juli 1992 bis Dezember 2009 österreichischer Bundesliga-Schiedsrichter. Vom 1. Jänner 1994 bis 31. Dezember 2009 war er auch als FIFA-Schiedsrichter tätig.

Stuchlik leitete 89 internationale Spiele und 267 Spiele in Österreichs höchster Spielklasse (Stand 31. Dezember 2009). Mit Ende 2009 legt Stuchlik seinen Status als FIFA-Schiedsrichter offiziell zurück [1].

Er kümmert sich nebenbei auch um die Ausbildung neuer Schiedsrichter beim Wiener Fußball-Verband. Hauptberuflich ist Fritz Stuchlik als Sekretär beim ÖFB tätig.

Gleich zwei Rekorde stellte Fritz Stuchlik am 25. April 2009 im Spiel SV Mattersburg gegen den Kapfenberger SV (3:1) auf: Das Spiel dauerte insgesamt 106 Minuten und Stuchlik verteilte 13 gelbe Karten und eine gelb-rote Karte [2].

Im Laufe seiner Karriere war er in insgesamt 316 Ligaspielen in den beiden höchsten österreichischen Fußballligen im Einsatz und zeigte dabei 1.211 gelbe, 58 gelb-rote sowie 64 rote Karten. In den 316 Partien zeigte er 40 Mal auf den Elfmeterpunkt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. laola1.at: Stuchlik kein FIFA-Referee mehr, 29. Juni 2009
  2. Bundesliga.at: SV Mattersburg – Kapfenberger SV (abgerufen am 26. April 2009)