Günter Bubbnik

Günter Bubbnik (* 12. April 1980 in Wien) ist ein österreichischer Schauspieler.

Von 2001 bis 2002 absolvierte Günter Bubbnik eine Ausbildung am G.-M.-Konservatorium Wien. Von 2002 bis 2005 lernte er an der Schauspielschule Krauss in Wien. Außerdem hat er seit 2001 eine Sologesangs-Ausbildung.

Seit 2003 war er in Österreich am Theater tätig, so im dietheater Künstlerhaus in Wien und beim europäischen Jugend Theater Projekt Shakespeare in Styria in Murau.

Durch seine Rolle als Sebastian Becker in der ZDF Telenovela Wege zum Glück wurde er einem größeren Publikum bekannt, dort war er bis zum Dezember 2008 zu sehen. 2011 erhielt er einen Gastauftritt als David Kupferschmidt in Sturm der Liebe. Dort war er von Folge 1388 bis 1391 zu sehen.

Filmografie

Theater (Auswahl)

  • Amnesty (2003) (dietheater Künstlerhaus)
  • Des Meeres und der Liebe Wellen (2004) (Schauspielschule Krauss)
  • Liebe im Zeichen des Krieges (2004) (Theater Spielraum, Wien)
  • Die lustigen Weiber von Windsor (2005) (Shakespeare in Styria)
  • Der Sturm (2006) (Shakespeare in Styria)
  • Venedig im Schnee (2007) (Innsbrucker Kellertheater)

Weblinks