Garten-Strohblume

Garten-Strohblume
Helichrysum bracteatum8.jpg

Garten-Strohblume (Helichrysum bracteatum)

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Gnaphalieae
Gattung: Strohblumen (Helichrysum)
Art: Garten-Strohblume
Wissenschaftlicher Name
Helichrysum bracteatum
(Vent.) Willd.

Die Garten-Strohblume (Helichrysum bracteatum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die Sorte 'Strohmuckl' wurde zur bayerischen Balkonpflanze des Jahres 2005 gekürt.[1]

Beschreibung

Die Garten-Strohblume ist eine einjährige Pflanze, die Wuchshöhen von (15) 40 bis 100 Zentimeter erreicht. Die Blätter messen 3 bis 12 × 0,3 bis 3 Zentimeter und sind spitz, beiderseits grün, kahl oder schwach behaart und an der Unterseite drüsig-klebrig. Die Köpfe sind an langen Zweigen einzeln endständig. Sie haben einen Durchmesser von 1,5 bis 5,5 Zentimeter. Hüllblätter und Blüten der Wildform sind goldgelb, Sorten können auch orange, rot, violett, rosa oder weiß sein.

Die Blütezeit reich von Juli bis September.

Vorkommen

Die Garten-Strohblume kommt in Australien auf Brandstellen und Auffüllungen vor.

Nutzung

Die Garten-Strohblume wird verbreitet als Zierpflanze für Sommerblumenbeete sowie als Schnittblume und für Trockensträuße genutzt. Sie wird auch feldmäßig angebaut. Die Art ist seit spätestens 1799 in Kultur. Es gibt einige Sorten (Auswahl):

  • 'Monstrosum': Die Köpfe sind verschiedenfarbig und haben eine Durchmesser bis 8 Zentimeter.
  • 'Nanum': Die Sorte erreicht Wuchshöhen von nur 30 bis 50 Zentimeter.

Belege

Literatur

  • Eckehardt J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Einzelnachweise

  1.  "Strohmuckl" – die pfiffige Strohblume. (Online).

Weblinks

 Commons: Garten-Strohblume – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien