Gebharts

f0f3f0

Gebharts (DorfOrtschaft)
Katastralgemeinde Gebharts
Gebharts (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Gmünd (GD), Niederösterreich
Pol. Gemeinde Schrems
Koordinaten 48° 48′ N, 15° 8′ O48.80464166666715.125672222222Koordinaten: 48° 48′ N, 15° 8′ Of1
Einwohner d. Ortsch. 200 (k.A. Hilfef3f0)
Fläche d. KG 6,39dep1
Postleitzahl A-3943f1
Vorwahl +43/02853f1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 3599
Katastralgemeindenummer 7209
Eingemeindung 1972
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM

Gebharts ist ein Ort in der gleichnamigen Katastralgemeinde von Schrems im nördlichen Niederösterreich.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Gründer des Ortes war ein Herr Gebhard, wahrscheinlich aus dem Geschlecht der Grafen von Hirschberg. Der Ort wurde im Jahr 1506 erstmals urkundlich genannt. Damals gehörte er zur Herrschaft Schwarzenau. Gebharts gehörte 1784 kurzzeitig zur Pfarre Schwarza, in der Folge bis heute zur Pfarre Schrems. 1886 wurde eine eigene Schule gebaut, in der später die heutige Ökologische Station Waldviertel eingerichtet wurde.

Wirtschaft

Die Haupterwerbsquellen sind neben der naturnahen und biologischen Landwirtschaft mit der Vermarktungsorganisation Bioservice Zach GmbH, die Granitindustrie, wobei Gebhartser Granit und Gebhartser Syenit gewonnen werden. Daneben gibt es zunehmend selbständige Gewerbetreibende sowie Arbeitnehmer in den regionalen Industriebetrieben. Gebharts hat ca. 200 Einwohner und eine Fläche von ca. 600 ha.

Vereine

Feuerwehr Gebharts Homepage von Feuerwehr Gebharts Kulturverein Parzelle 1335/1 Homepage von Kulturverein Parzelle 1335/1

Weblinks