Gelundener Käse

Der Gelundene Käse ist eine Kärntner Spezialität und gehört zur Sorte der Kochkäse. Im kärntnerischen wird er auch als Glundner Kas [glúntnə(r)]. Ein ähnlicher Käse ist der sog. Hårbe (auch harber Kas) der aber nicht gekocht sondern getrocknet wird. Traditionell wird er zum Butterbrot gegessen.

Gelundener Käse in Vakuumverpackung

Zubereitung

Reifer Topfen (Quark) wird in einer Pfanne gelunden (von bair. linden "rösten") und unter Zugabe von Gewürzen (Salz, Kümmel, Pfeffer) zu Gelundenem Käse.