Gemeinderatswahl in Wien 1919

Wiener Gemeinderatswahl 1919[1]
 %
60
50
40
30
20
10
0
54,2 %
27,1 %
8,4 %
5,4 %
2,6 %
1,9 %
0,4 %
PSDČ Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel
DNL Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel
DMK Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel
JNP Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel
Sonst.
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/TITEL zu lang

Die Gemeinderatswahl in Wien 1919 wurde am 4. Mai 1919 durchgeführt und war die erste demokratische Wahl im Verhältniswahlrecht, zuvor galt während der Österreichisch-Ungarischen Monarchie in Wien das Kurienwahlrecht. Erstmals waren alle Wienerinnen, die das 20. Lebensjahr erreicht hatten und über einen ordentlichem Wohnsitz in der Stadt verfügten wahlberechtigt.

Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP) erreichte dabei mit 54,2 % und 100 von 156 Mandaten die Zweidrittelmehrheit an Mandaten. Den zweiten Platz belegte die Christlichsoziale Partei (CS), die 27,1 % und 50 Mandate erzielte. Dritter wurde die Partei der sozialistischen und demokratischen Tschechoslowaken (PSDČ) mit 8,4 % und 8 Mandaten, gefolgt von den Deutschnationalen Listen mit 5,4 % und 2 Mandaten, den bürgerlichen Demokraten mit 2,6 % und 2 Mandaten so wie der zionistischen Jüdischnationalen Partei mit 1,9 % und 3 Mandaten.

Der Wiener Gemeinderat konstituierte sich in der Folge am 21. Dezember 1919 und wählte den Stadtsenat, geleitet vom ersten sozialdemokratischen Bürgermeister Jakob Reumann, zur neuen Wiener Landesregierung.

Ergebnisse

Endergebnis der Gemeinderatswahl 1919[1][2]
Partei Ergebnisse 1919
 % Mand.
Sozialdemokratische Arbeiterpartei Österreichs (SDAP) 54,2 % 100
Christlichsoziale Partei (CS) 27,1 % 50
Partei der sozialistischen und demokratischen Tschechoslowaken (PSDČ) 8,4 % 8
Deutschnationalen Listen 5,4 % 2
Demokraten 2,6 % 2
Jüdischnationale Partei 1,54 % 3
Gesamt 100,00 % 165

Einzelnachweise

  1. a b Wien und die jüdische Erfahrung 1900-1938: Akkulturation, Antisemitismus ; (Hsgb.) Frank Stern ; Barbara Eichinger, Böhlau Verlag, Wien ; Köln ; Weimar, 2009, S.54, Auswahl auf Google Books. Gesichtet am 27. Dezember 2012
  2. Peter Csendes, Ferdinand Opll: Wien, Geschichte einer Stadt, Bd.3, Von 1790 bis zur Gegenwart, Böhlau Verlag, Wien, 2005, S. 347. Auswahl auf Google Books. Gesichtet am 27. Dezember 2012