Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs Aktiengesellschaft

Die GEDESAG (Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs Aktiengesellschaft) ist ein gemeinnütziges Wohnbauunternehmen mit Sitz in Krems an der Donau in Niederösterreich. Die GEDESAG wurde im Jahr 1939 gegründet mit dem Ziel der Errichtung, Verwaltung und Sanierung von Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, Wohnhausanlagen und Reihenhäusern.

Die GEDESAG betreut etwa 11.500 Wohneinheiten (Stand 2008) in 60 Gemeinden in Niederösterreich und zählt damit zu den bedeutendsten Wohnbauunternehmen im Bundesland.

Als Auszeichnung für gelungene und landschaftsgerechte Bautätigkeit wurden dem Unternehmen bereits 2 mal die Goldene Kelle, der Baupreis des Landes Niederösterreich und der Bauherren-Preis 2004 der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs sowie weitere Auszeichnungen verliehen.

Weblinks