Georg Konstantin Czartoryski

Fürst Georg Konstantin Czartoryski

Georg Konstantin Fürst Czartoryski (* 24. April 1828 in Dresden; † 30. Oktober 1891[1] in Wien) war ein polnischer Adeliger aus dem Hause Czartoryski.

Biografie

Sein Vater war Fürst Konstantin Adam Czartoryski und der Maria Dzierżonowska (Wappen Gozdawa). Fürst Georg Konstantin war Landtagsabgeordneter von Galizien, K.u.k. Geheimrat sowie erbliches Mitglied des österreichischen Herrenhauses. In Wien war der Fürst Eigentümer des von seinem Vater angekauften Czartoryski-Schlössels.

Quellen

  • Polnisch-böhmische Beziehungen. Fürst Georg Czartoryski-von Anton Ottokar Zeithammer - 1913 - 19 Seiten
  • Parlament und Verfassung in Österreich: bd. 1869-1879-von Gustav Kolmer - 1903-Seite 241
  • Wśród wiedeńskich poloników - Seite 48
  • Polacy i Polonia w rdzennej Austrii w XIX i XX wieku - Seite 67
  • Pamiętnik, 1860-1864: Protokoly posiedzeń Biura Hotelu Lambert, cz. I i II - Seite 168
  • www.wielcy.pl

Einzelnachweise

  1. Meyers Konversations-Lexikon, 5. Auflage, 4. Band, Bibliographisches Institut, Leipzig und Wien 1895, S. 458