Georg Sokol Leitgeb

Georg Sokol Leitgeb (* 14. Januar 1985 in Wien) ist ein österreichischer Filmregisseur, Musikjournalist und Kameramann.

Leitgeb studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Seit 2004 ist er freiberuflicher Filmregisseur. Er führte Regie bei diversen Werbeclips, Musikvideos und für diverse Livemitschnitte für Events und Konzerte. Seit 2005 ist er auch als Eventveranstalter im Wanna Play Vienna im B72 und für den gemeinnützigen Kreativ-Verein OIDA, für die er Kunstausstellungen, Partys und Events organisiert, als DJ und Musikjournalist tätig. 2007 war er Kameramann für den Dokumentarfilm Ein jüdisches Lied.[1][2]

Im Jahr 2012 führte er für das Musikvideo von Rainhard Fendrich Regie.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.crew-united.com/index.asp?show=memberdetail&ID=216369
  2. http://www.film.at/ein_juedisches_lied/
  3. http://www.crew-united.com/index.asp?show=memberdetail&ID=216369