Gerd Bogislav von Below

Gerd Bogislav von Below (* 30. Juli 1726 in Peest; † 20. September 1786 in Köslin) war ein königlich-preußischer Oberst und Kommandeur eines Grenadierbataillons sowie Träger des Pour le Mérite.

Sein Vater war der königlich preußische Landrat und Direktor des Schlawe-Pollnowschen Kreises Heinrich Friedrich von Below (* 17. August 1687; † 29. Juni 1750) und seine Mutter Charlotte Luise von Wobeser († 14. September 1757) aus dem Haus Klein-Silkow.

Er wurde 1743 Fahnenjunker im Infanterie-Regiment Nr.2, 1745 Fähnrich und 1755 Seconde-Lieutenant, schon im Jahre darauf 1756 Premier-Lieutenant. Im Jahre 1760 wurde er Stabshauptmann und wirklicher Hauptmann. Am 10. Juli 1773 wurde er Major und Kommandeur eines Grenadierbataillons, das aus zwei Grenadier-Kompanien des Regiments Nr.17 und zwei des Regiments Nr.22 gebildet wurde. Am 13. Juni 1782 wurde er Oberstleutnant und am 4. Oktober 1784 Oberst. Bereits im Juni 1783 hatte er den Orden Pour le Merite erhalten. Er starb im September 1786.

In den Kriegen seit 1744 war er an den Schlachten bei Hohenfriedberg, Soor, Lobositz, Prag, Kolin, Breslau, Hochkirch und Torgau beteiligt dazu bei den Gefechten von Görlitz und Jauernick.

Familie

Er war mit Friderike Lousie von Below . (* 18. Oktober 1746; † 30. Oktober 1798 in Palow) aus dem Haus Dänow verheiratet. Das Paar hatte folgende Kinder:

  • Gustav Ernst Ludwig (* 24. November 1767, Köslin; † 1 Februar 1794, Mainz)
  • Friedrich Georg Wilhelm (* 12. Februar 1769; † 25. Februar 1812, Reblin) ∞ 1795 Friederike Auguste Elisabeth von Bornstedt, (* 1772; † 21. Dezember 1812, Reblin)
  • Charlotta Luise († nach 1816)
  • Karoline Wilhelmine
  • Heinrich Sigismund Bogislaw (* 8. August 1771, Köslin; † 31. August 1834, Peest) ∞ 1795 Friederike Agnes Christiane von Küssow (* 1. Oktober 1778, Bütow; † 20. Mai 1826, Peest)
  • Karl Friedrich Leopold († nach 1794)
  • Henriette Sophie (* 9. Mai 1776; † 1857) ∞ 1796 Wilhelm Karl von Below, (* 5. Juni 1754; † 15. März 1798, Dünnow)
  • Ferdinand Lorenz Philipp (* 24. August 1777, Köslin; † 24. März 1830, Bielefeld) ∞ Johanne Charlotte Schiffert,(* 1773)
  • Wilhelm Heinrich Gottfried (* 20. Oktober 1782; † 1853, Stolp) ∞ Wilhelmine Henriette Tugendreich von Below, (* 5. März 1797, Reblin; † 4. März 1867)

Weblinks

Literatur

  • Eduard Lange: Die Soldaten Friedrich's des Grossen. Avenarius & Mendelssohn, Leipzig 1853, S. 280. (Digitalisat)
  •  Anton Balthasar König: Biographisches Lexikon aller Helden und Militairpersonen. Band I, Arnold Wever, Berlin 1788, S. 438 (Gerd Bogislav von Below in der Google Buchsuche).