Gerhard Liebmann

Gerhard Liebmann (* 20. April 1970) ist ein österreichischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Liebmann studierte zwischen 1989 und 1994 Germanistik und Philosophie. Seine Ausbildung zum Schauspieler machte er auf einer privaten Schauspielschule in Wien. Es folgten Studienaufenthalte in Berlin, Graz und in Griechenland. Seine Bühnenreifeprüfung legte er im Juni 1994 ab.[1] Liebmann spielt sowohl in Kino- als auch in Fernsehproduktionen mit. Sein Debüt gab er 1998 in der Verfilmung von Josef Haslingers Roman Opernball. Einem breiteren Publikum bekannt geworden ist er 2010 durch die Darstellung des Autohändlers Gerry Dirschl in der Komödie Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott.

Filmographie (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Profil auf www.cinestyria.com