Gerhard Schüßler (Psychiater)

Gerhard Schüßler (* 17. Januar 1953 in Soest) ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker und Vorstand der Universitätsklinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie an der Medizinischen Universität Innsbruck. Er fungiert als Achsensprecher im Arbeitskreis OPD (Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik) und unterrichtet an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien und der Medizinischen Universität Innsbruck.

Wichtige Publikationen

  • Bewältigung chronischer Krankheiten, Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 1993
  • Coping. Verlaufs- und Therapiestudien chronischer Krankheit, gemeinsam mit Eric Leibing, Göttingen: Hogrefe 1994
  • Psychosomatik, Psychotherapie systematisch, Lorch 1995, Bremen 2001 und 2005 (3. Auflage)
  • Die psychosomatisch-psychotherapeutische Ambulanz: Konzepte und klinische Praxis, gemeinsam mit Stephan Doering und Astrid Lampe, Stuttgart: Schattauer 2007
  • Lernen an der Praxis, OPD und Qualitätssicherung in der Psychodynamischen Psychotherapie, hrsg. gemeinsam mit Rainer W. Dahlbender und Peter Buchheim, Bern: Hans Huber

Weblinks