Gerhard Stumm

Gerhard Stumm (* 1950) ist ein österreichischer Psychologe, personenzentrierter Psychotherapeut, Ausbildner und Herausgeber mehrerer Standardwerke.

Gemeinsam mit Alfred Pritz hat er zwei enzyklopädische Werke herausgegeben: im Jahr 2000 das Wörterbuch der Psychotherapie, 2005 das Personenlexikon der Psychotherapie. 1988 hat er - gemeinsam mit Andrea Brandl-Nebehay und Friedrich Fehlinger - das Handbuch für Psychotherapie ediert, welches 1996 neu aufgelegt wurde.

Wichtige Publikationen

  • Handbuch für Psychotherapie und psychosoziale Einrichtungen, gemeinsam mit Andrea Brandl-Nebehay und Friedrich Fehlinger, Falter Verlag, Wien 1988 (Erstauflage), 1996 (Neuauflage)
  • Psychotherapie. Schulen und Methoden. Eine Orientierungshilfe für Theorie und Praxis. Hrsg. gemeinsam mit Beatrix Wirth. Falter Verlag, Wien 1994 (2. überarbeitete Auflage)
  • Wörterbuch der Psychotherapie, Hrsg. gemeinsam mit A. Pritz, Springer Wien-New York, 2000
  • Personenlexikon der Psychotherapie, Hrsg. gemeinsam mit A. Pritz, P. Gumhalter, P. Voracek, N. Nemeskeri, Springer Wien-New York 2005

Weblinks