Gerhard Trampusch

Gerhard Trampusch (* 11. August 1978 in Hall in Tirol/Österreich) ist ein österreichischer Radsportler.

Trampusch ist spezialisiert auf Bergrennen und Rundfahrten, wo er auch seine bisher größten Erfolge erringen konnte, wie zum Beispiel Sieg im Bergzeitfahren und dritter Gesamtrang der Hervis-Tour 2005; etc. Des Weiteren hat er auch einmal an der Tour de France (2002), zweimal am Giro d’Italia (2003, 2004) und einmal an den Olympischen Spielen (2004) teilgenommen.

2007 wechselte Trampusch zum Team Volksbank, wo er Mitte der Saison laut Teamleitung wegen wiederholt vertragswidrigen Verhaltens fristlos gekündigt wurde.[1] Ende der Saison 2011 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer.[2]

Inhaltsverzeichnis

Teams

Erfolge

  • 2005
    • eine Etappe und 3. Gesamtwertung Österreich-Rundfahrt
    • Silber Österreichische Meisterschaft Straße, AUT (ÖM)

Weblinks

7554 Gerhard Trampusch in der Datenbank von Radsportseiten.net

Einzelnachweise

  1. diepresse.com: Team Volksbank trennte sich von Gerhard Trampusch abgerufen am 20. November 2012
  2. radsportnew.com vom 31. Oktober 2011: Trampusch beendet seine Karriere