Gisela Peutlberger-Naderer

Gisela Peutlberger-Naderer (* 23. Jänner 1959) ist eine oberösterreichische sozialdemokratische Politikerin und Landtagsabgeordnete. Die geschiedene Politikerin ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes und lebt in einer Lebensgemeinschaft in Kematen an der Krems.

Ausbildung und Beruf

Nach dem Besuch der Pflichtschule besuchte sie die HBLA für wirtschaftliche Frauenberufe, die sie 1978 mit Matura abschloss. Ihre berufliche Karriere begann in der Voest-Alpine AG, wo sie zuerst als Fremdsprachenkorrespondentin tätig war, anschließend arbeitete sie als Sachbearbeiterin im Verkauf und ab 1998 als Geschäftsfeldleiterin. Sie war von 1984 bis 1994 Angestelltenbetriebsrätin in der Voest-Alpine Stahl AG, wo sie bis 2003 verblieb.

Politik

Die Politikerin trat der SPÖ im Jahr 1981 bei und wurde 1991 in den Landtag gewählt, sie war Bürgermeisterin in Kematen an der Krems von 13. Oktober 2003 bis Mai 2005. Sie ist Mitglied im Ausschuss für Verkehrsangelegenheiten, im Ausschuss für volkswirtschaftliche Angelegenheiten und im Bauausschuss.

Weblinks