Giuseppe Brioschi

Giuseppe (Josef) Brioschi ( * in Mailand ; † 1856 in Wien ) war ein österreichischer Dekorationsmaler.

Leben und Werk

Giuseppe Brioschi ist der Vater des Malers Carlo Brioschi (1826-1895). Er erhielt seine Ausbildung bei Pio Sanquirico (1847-1900), dem er bei den Arbeiten im Inneren des Mailänder Domes half. Im Jahre 1838 wurde er als Hoftheatermaler nach Wien an das Kärntnertor-Theater berufen, wo er bis zu seinem Tode tätig war. Er nahm an den Ausstellungen der Wiener Akademie mit Veduten und Historienbildern teil.

Literatur

  • Heinrich Fuchs: Die österreichischen Maler des 19. Jahrhunderts. Ergänzungsband 1. K 70/71, Wien 1978.