GlobeAir

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem österreichischen Unternehmen GlobeAir AG, für die Schweizer Charterflug-Gesellschaft siehe Globe Air
GlobeAir AG
Logo Globeair.jpg
IATA-Code:
ICAO-Code: GAC[1]
Rufzeichen: Dream Team
Gründung: 2007
Sitz: Hörsching, OsterreichÖsterreich Österreich
Heimatflughafen: Flughafen Linz
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Leitung: Bernhard Fragner, CEO
Mitarbeiterzahl: 43 (August 2010)
Umsatz: 4 Mio. EUR
Flottenstärke: 4
Ziele: Europa

Die GlobeAir AG ist ein österreichisches Dienstleistungs- und Charterfluggesellschaft mit Spezialisierung auf Geschäftsreisen.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen

Die GlobeAir AG mit Hauptsitz in Hörsching bei Linz wurde im April 2007 gegründet. Im August 2010 waren 43 Personen bei GlobeAir beschäftigt, darunter 26 Piloten[2]. Seit Unternehmensgründung ist Claudio Bruno, Chefdesigner der PW600-Triebwerksfamilie, technischer Leiter und Gesellschafter von GlobeAir.

Im Jahre 2009 transportierte GlobeAir 2800 Passagiere in 2600 Flugstunden und 1800 Flügen. Von Januar 2009 bis August 2010 wuchs der Mitarbeiterstand von GlobeAir von 6 auf 43 Personen.

Flugziele

GlobeAir fliegt über 1800 Flughäfen in ganz Europa an. GlobeAir-Basen befinden sich neben dem Unternehmensstandort in Linz/Hörsching in Salzburg, Florenz, Lugano und seit Frühjahr 2010 in Olbia, Sardinien.

Flotte

Mit Stand März 2012 besteht die Flotte der GlobeAir aus 9 Flugzeugen:[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. a b airframes.org – Aircraft fleet of GAC / GlobeAir (englisch) abgerufen am 22. März 2011
  2. nachrichten.at: Linzer GlobeAir vergrößert Flotte, vom 31. Juli 2010

Weblinks