Godwin Schuster

Godwin Schuster (* 26. Februar 1951 in Kirchberg an der Wild) ist ein österreichischer Politiker (SPÖ). Er ist seit 1991 Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderats und seit 2007 Erster Vorsitzender des Wiener Gemeinderates.

Godwin Schuster ist Zentralinspektor der Österreichischen Bundesbahnen (Generaldirektion) in Ruhe. Er war zudem zwischen 1997 und Jänner 2007 Direktor des SPÖ-Klubs im Wiener Rathaus.

Seine politische Karriere begann Godwin Schuster als Bezirksrat in Neubau zwischen 1987 und 1991. Am 9. Dezember 1991 wechselte Schuster in den Wiener Landtag und Gemeinderat, dem er seitdem ununterbrochen angehört. Schuster ist in der 18. Gesetzgebungsperiode Mitglied im Integrationsausschuss, Kontrollausschuss und im Unvereinbarkeitsausschuss und wurde am 25. Jänner 2007 zum Ersten Vorsitzenden des Wiener Gemeinderates gewählt. Schuster ist zudem Vorsitzender der SPÖ-Bezirksorganisation Wien Neubau, Sicherheitssprecher der SPÖ Wien, Mitglied der Strafvollzugskommission (seit 1. Januar 1997), Vorstandsmitglied der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien (KFA) und Präsidiumsmitglied im Kuratorium Fortuna.

Schuster ist verheiratet und Vater zweier Söhne.[1]

Einzelnachweise

  1. ots.at Godwin Schuster neuer 1. Vorsitzender des Wiener Gemeinderates, 25. Jänner 2007

Weblinks