Grazer Wechselseitige

Grazer Wechselseitige Versicherung AG
Logo Grazer Wechselseitige
Rechtsform Aktiengesellschaft (Österreich)
Gründung 1828
Sitz Graz, Österreich
Leitung Mag. Dr. Othmar Ederer
Mitarbeiter 5450
Branche Versicherungen
Website www.grawe.at

Die Grazer Wechselseitige Versicherung Aktiengesellschaft (kurz: GRAWE) ist ein österreichischer Versicherungskonzern mit Sitz in Graz (Österreich).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die GRAWE wurde im Jahr 1828 als „k.k. privilegierte innerösterreichische Brandschaden-Versicherungs-Anstalt für Steiermark, Kärnten und Krain“ von Erzherzog Johann als (ursprünglich reine) Feuerversicherung gegründet. "Verlässlicher Versicherungsschutz für alle" war sein Ziel, als Grundsatz dabei galt für ihn damals (wie auch heute konzernweit): "In der Eintracht Vieler liegt die Kraft, die das Gute bewirkt. Dazu beizutragen ist eines Jeden Aufgabe!"

Konzernreichweite

Mittlerweile ist die GRAWE der fünftgrößte Versicherungskonzern Österreichs. Die GRAWE besitzt Tochterunternehmen in mittel- und osteuropäischen Ländern: Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Mazedonien, Ungarn, Ukraine, Bulgarien, Rumänien, Moldawien und im Kosovo.

Neben dem Versicherungssektor sind im Konzern auch die Bereiche Immobilienverwaltung, Banken sowie diverse Kapitalanlage- und Beteiligungsgesellschaften integriert.

Netzwerk

Die GRAWE hat sich mit der Kärntner Landesversicherung, der Niederösterreichischen Versicherung, der Oberösterreichischen Versicherung, der Tiroler Versicherung und der Vorarlberger Landesversicherung zur Vereinigung Österreichischer Länderversicherer (VÖL) zusammengeschlossen. Ziel des Netzwerks ist es, Synergien zu nutzen und die Position als heimische Versicherer zu stärken.

Kennzahlen

Das Prämienvolumen der GRAWE Group betrug im Jahr 2009 707,5 Mio. € und lag damit 1,4 % unter dem Wert des Vorjahres. Gleichzeitig nahmen die Versicherungsleistungen mit einer Steigerung von 5,9 % deutlich zu und erreichten ein Niveau von 438,5 Mio. €. Trotz dieser wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte der Konzern einen Gewinn vor Steuern in Höhe von 68,9 Mio. €, das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 53,5 Mio. €.

Personen

Generaldirektor der GRAWE ist Othmar Ederer. Aufsichtsratpräsident ist Franz Harnoncourt-Unverzagt, traditionellerweise ein direkter Nachfahre des Unternehmensgründers Erzherzog Johann.

Weblinks