Grubenkarspitze

Dieser Artikel behandelt die Grubenkarspitze im Karwendelgebirge, für die Grubenkarspitze in den Ötztaler Alpen siehe Grubenkarspitze (Ötztaler Alpen)
Grubenkarspitze
Die Grubenkarspitze von der Kaskarspitze

Die Grubenkarspitze von der Kaskarspitze

Höhe 2663 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Hinterautal-Vomper-Kette, Karwendel
Geographische Lage 47° 22′ 51″ N, 11° 31′ 19″ O47.38083333333311.5219444444442663Koordinaten: 47° 22′ 51″ N, 11° 31′ 19″ O
Grubenkarspitze (Tirol)
Grubenkarspitze
Erstbesteigung 16. August 1870 durch Hermann von Barth
Normalweg Scharnitz – Roßloch – Roßkar – Grubenkarspitze (teilweise weglose Bergtour, Stellen I)

Die Grubenkarspitze (2663 m ü. A.) befindet sich im Herzen und unberührtesten Teil des Karwendels. Das Roßloch, der häufigste Ausgangspunkt für Grubenkar-, Dreizinken- und Lalidererspitze, ist ein Kältepol und liegt fast während des ganzen Winters im Schatten. Es wird häufig mit dem Fahrrad durch das Hinterautal von Scharnitz erreicht. Im Frühjahr ist die Grubenkarspitze als Skitour recht beliebt. Obwohl die Grubenkarspitze in der Nähe der Laliderer Wände liegt und ihre Nordwand ca. 1000 m hoch ist, hat sie nie die Beliebtheit der „Laliderer“ erreicht.

Die Grubenkarspitze vom Engtal

Weblinks